Anwalt für Sportrecht: viel mehr als nur Fussball

Bild von bhp.ch

Rückrufservice

Treten Sie mit uns in Kontakt

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder wünschen sich eine persönliche Beratung durch einen Mitarbeiter? Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie umgehend zurück. Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu dürfen.




Machen Sie sich ein Bild von uns!

Unsere Grundsätze

Bild 2 von bhp.ch

Dank unserer Effizienz und Loyalität beraten wir praxisorientiert. Die erarbei­teten Lösungen sind juristisch tragfähig und entsprechen den wirt­schaft­lichen Ziel­setzungen unserer Klienten.

Profitieren Sie von uns!

Unsere Tätigkeitsgebiete

Bild 3 von bhp.ch

Zu unseren Kunden zählen vor allem KMU und ihre Besitzer. Ob Gesellschaftsrecht, Nachlassplanung oder Mergers & Acquisitions, wir beraten Sie fundiert und kompetent.

Lernen Sie uns besser kennen!

Über uns

Bild 4 von bhp.ch

Wir sind spezialisiert auf Anwaltliche Rechtsberatung für in- und ausländische Unternehmen, Unternehmer und deren Familien sowie Privatpersonen in wirtschaftlichen Angelegenheiten.

Anwalt für Sportrecht: ein weniger bekanntes Rechtsgebiet

Neben vielen weiteren Rechtsbereichen ist Bruppacher Hug & Partner Ihr Spezialist für Sportrecht. Wer an Sport denkt, dem kommt nicht unbedingt das Thema Recht in den Sinn. Sport steht für Olympia, Fussball und viele weitere Sportarten. Dieser Begriff ist überwiegend positiv belegt, denn er steht auch für Gesundheit und Bewegung. Und dennoch muss auch dieser Bereich rechtlich geregelt werden. Ein Anwalt für Sportrecht betreut den gesamten Rechtsbereich, zu dem nicht nur die Ausarbeitung von Verträgen, sondern noch vieles mehr gehört.

Anwalt für Sportrecht: Sport bedeutet nicht nur Bewegung

Wer an Sport denkt, dem kommen zuerst solche globalen Ereignisse wie Olympia oder die Fussballweltmeisterschaft in den Sinn. Kaum jemandem ist jedoch bewusst, was für ein Organisationsaufwand hinter solchen Grossevents steckt. Allerdings brauchen nicht nur global agierende Sportevents und Verbände einen Anwalt für Sportrecht, sondern auch der kleine Fussball- oder Handballverein vor Ort. Sogar der Tennis- oder Golfclub kommt nicht ohne kompetente Rechtsberatung aus. Sportrecht betrifft Individualsportler genauso wie Sportmannschaften, Pferdesportler, Sponsoren und Vermarktungsagenturen.

Anwalt für Sportrecht: weitere relevante Rechtsgebiete

Wer einen Anwalt für Sportrecht beauftragt, muss nicht grundsätzlich von unangenehmen Streitigkeiten mit Dritten betroffen sein. Sportrecht betrifft viele Rechtsbereiche, die zwar zu juristischen Auseinandersetzungen führen können, aber nicht müssen. Ein Anwalt für Sportrecht berät seine Mandanten auch hinsichtlich Marken- und Urheberrecht sowie Arbeits-, Verbands- und Vereinsrecht. Auch die Rechtsgebiete Gesellschaftsrecht, Vertragsrecht, Immobilienrecht und Medienrecht können betroffen sein. Um Wettbewerbsrecht geht es immer dann, wenn die Persönlichkeit eines Sportlers vermarktet werden soll. Insgesamt hat die Professionalisierung und Kommerzialisierung im Sport während der letzten Jahrzehnte stetig zugenommen. Umso mehr sind die Verantwortlichen gefordert, alles in einen rechtssicheren Rahmen zu giessen. Allerdings ist das ohne einen Anwalt für Sportrecht kaum noch möglich, denn die Durchsetzung und Wahrung der eigenen Rechte und Interessen und die Abwehr unberechtigter Rechtsansprüche erfordern entsprechende juristische Kenntnisse.

Anwalt für Sportrecht: Reputationsmanagement

Das Reputationsmanagement ist eines der wichtigsten Themen im Sportrecht. Nicht nur im Weltfussball und bei Olympia zeigt sich, dass Sportler wichtige Akteure sind, die eine Vorbildfunktion ausüben. Sportler, im Grossen wie im Kleinen, werden von ihren Fans, den marktrelevanten Zielgruppen, als eigenständige Medienmarke wahrgenommen. Daher ist ein entsprechendes Reputationsmanagement durch einen Anwalt für Sportrecht wichtig, um diese positive Wahrnehmung in der Öffentlichkeit zu wahren, denn schon ein gezielter Angriff kann einen nicht absehbaren Schaden verursachen. Bruppacher Hug & Partner wahrt Ihre Ansprüche bei Persönlichkeits- und weiteren Rechtsverletzungen, vertritt Sie in gerichtlichen und aussergerichtlichen Auseinandersetzungen und regelt alle Design-, Urheber- und Markenrechte.

Anwalt für Sportrecht: Sport fängt im Kleinen an

Ein Anwalt für Sportrecht vertritt jedoch nicht nur die Interessen der grossen Vereine und Verbände. Auch der Sportverein oder Fussballclub von nebenan wird durch unsere Sportrechtsexperten gut beraten, denn Sport findet nicht nur auf der Weltbühne statt. Die regionalen Sportvereine sind diejenigen, die junge Leute gezielt an den Sport heranführen, sie für Bewegung begeistern und vielleicht den nächsten Profisportler von Weltformat hervorbringen. Umso wichtiger ist, dass auch diese Regionalvereine kompetent durch einen Anwalt für Sportrecht vertreten werden.

Die besondere Herausforderung des Sportrechts besteht in dem häufig auftretenden Interessenkonflikt zwischen staatlich gesetztem Recht und den eigenverantwortlich aufgestellten Regelwerken der regionalen, nationalen und internationalen Sportverbände und Vereine. Wir leisten konkrete Hilfe in allen Rechtsbelangen, von der Vertragsgestaltung bis hin zu arbeits- und verbandsrechtlichen Streitigkeiten. Möchten auch Sie sich rechtssicher in jeder Situation bewegen? Dann vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit den Sportrechtsexperten von Bruppacher Hug & Partner.

Rufen Sie uns an

Bei Fragen stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung. Besprechen Sie Ihr Anliegen mit einem unserer kompetenten Mitarbeiter. Wir sind gern persönlich für Sie da.